Alternative Lebensentwürfe, niemals perfekt – aber real und
machbar
 
Das Ökodorf Sieben Linden gibt es seit 1997. Es ist ein ganzheitliches Gemeinschaftsprojekt von ca. 150 Menschen jeden Alters, mit dem Ziel, nachhaltige Lebensstile zu verwirklichen, die den ökologischen Fußabdruck stark verringern. Die Bereiche Ökologie, Soziales, Kultur und Ökonomie gehen dabei Hand in Hand, um eine zukunftsfähige Lebensweise mit einer hohen Lebensqualität zu verbinden. Und das mit Erfolg: z.B. beträgt der Pro-Kopf Co2-Ausstoß hier nur 1/3 des Bundesdurchschnitts. 
An diesem Wochenende versorgt uns Jonas, der lange bei der Naturfreundejugend TBW aktiv war und nun in Sieben Linden lebt mit handfesten Informationen über die ökologische Infrastruktur (riesiger Selbstversorger*innen-Garten) und der Gebäude (Strohballenhäuser), sowie über Ökonomie, Entscheidungsfindung und Organisationsformen. Ihr bekommt einen ersten Eindruck davon, was die Bewohner*innen von Sieben Linden motiviert und wie sich das soziale Miteinander gestaltet. Ihr habt die Möglichkeit Jonas Ihr habt die Möglichkeit, Jonas persönlich kennen zu lernen und in das Leben Sieben Lindens einzutauchen.
 
Wir werden im Schatten von Kiefern und Birken auf dem Gelände nahe am Wald zelten und uns in einer überdachten „Outdoor-Küche“ selbst verpflegen. Es gibt Solar-Duschen (open air) und schlichte Komposttoiletten, einen Badeteich, eine Feuerstelle und vieles mehr...
 
Datum:             25. - 27.06.2021
Reiseziel:          Beezendorf
Anreise:           Vereinsbulli
Altersgruppe:   ab 14 Jahren
Gruppengröße: min. 7
Preis:              30€ Mitglieder, 50€ Nichtmitglieder